Schreibtisch im Loft-Stil

Ein richtig ausgewählter Arbeitstisch im Büro des Geschäftsführers oder einer allgemeinen Büroabteilung ist eine Investition in mehr Effizienz und Effektivität.

Ein kluger und weitsichtiger Manager kümmert sich nicht nur um die geschäftliche Prosperität, sondern auch um die Gesundheit und gute Laune der Mitarbeiter. Moderne Anforderungen an den Desktop sind recht hoch. Er bietet Platz für Computerausrüstung, Geschäftspapiere und Büromaterial. Natürlich ist es notwendig, diesen Raum auf die kompetenteste und funktionellste Weise zu organisieren.

Loft-Schreibtisch: Eigenschaften
Das Hauptunterscheidungsmerkmal dieses Möbelstücks – ist eine absichtliche Rauheit in der Ausführung und Design, eine strenge Geometrie der Linien und eine ziemlich beeindruckende Größe. Diese Eigenschaften sind charakteristisch für alle Arten von Büromöbeln. Jedes Teil ist funktional, das heißt, es hat seinen eigenen Zweck. Das Dekor fehlt komplett. Meistens ist der Sockel aus Metall und die Tischplatte aus Holz gefertigt. Es ist wünschenswert, wenn die Herstellerfirma eine künstliche Alterung der Materialien vorgesehen hat: Chips, Risse, Schrammen auf der Oberfläche.

Klassifizierung von Fertigungsmaterialien
-Holz. Umweltverträgliches und zuverlässiges Material. Natürlich sind die Kosten für Holz hoch, aber der Loft-Stil ist nicht billig.
-Spanplatten sind eine preiswerte Alternative zu Holz. Äußerlich sieht die Spanplatte dank einer speziellen Beschichtung sehr attraktiv aus. Zur vollständigen Sicherheit müssen Sie darauf achten, dass alle Schutzkanten vorhanden sind.
-MDF. Im Vergleich zu Spanplatten ist dieses Material teurer, aber auch haltbarer. Allerdings ist MDF dem Massivholz in puncto Leistung unterlegen.
-Glas. Glas ist ein attraktives, umweltfreundliches und ästhetisches Material. Für die Herstellung von Tischplatten wird gehärtetes Glas verwendet, das erheblichen Belastungen standhält. Glastischplatten passen gut zu Metall- oder Holzsockeln.
-Polycarbonat. Erst seit relativ kurzer Zeit wird es auch in der Möbelproduktion eingesetzt. Es ist recht langlebig (wenn auch minderwertiger als Holz), sieht ungewöhnlich aus und wirkt im städtischen Interieur recht organisch.
Der Vorteil des Loft-Stils ist, dass er nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Die Klassiker – Produkte aus natürlichen Materialien – lassen sich gut mit hochmodernen und Vintage-Produkten kombinieren.